Leseprobe Über den Autor über das Buch bestellen

Beat Gloor
Der Autor arbeitet seit zehn Jahren an der Sprachfront. Sein «Staatsexamen» bietet einen Querschnitt durch die Sprache um die Jahrhundertwende; wie sie in der Werbung, bei Unternehmen und Institutionen, im Journalismus und in der Literatur entsteht, verwendet wird und wieder vergeht. Die Texte bestehen aus arrangierten Fundstücken. Sie sind gewachsen durch Kombinieren, Zitieren und Collagieren. Beat Gloor setzt sich mit der Sprache, den Wörtern und den Buchstaben auseinander.

«Ich habe abgeschrieben: von Zeitungen und vom Fernsehen, von alten Meistern und jungen Wilden, bei Kolleginnen und Unternehmen, im Internet und an der Fasnacht, kurz, bei Wildfremden und bei mir selbst.» Beat Gloor

272 Seiten, gebunden, Softcover
Fr. 36.– / EUR 19.–
ISBN 3-9521287-5-9